AZS System AG wächst weiter

Neue Präsenz in Südwestdeutschland wird weiter ausgebaut

Die AZS System AG, eines der führenden Systemhäuser für Personalmanagement, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik, erweitert die Niederlassung in Kaiserslautern Die gute Geschäftsentwicklung veranlasst das Unternehmen sowohl den Büro- als auch den Technikbereich schneller als zunächst geplant auszubauen, um den steigenden Kundenanforderungen zu entsprechen.

Im September 2018 hatte die AZS System AG den neuen Standort in Betrieb genommen. Das Unternehmen setzte damit seinen Wachstumskurs kontinuierlich in Südwestdeutschland fort. Der Name AZS System AG steht für Leistungsversprechen, Zuverlässigkeit und Sicherheit nicht nur in der Zutrittskontrolle, sondern auch in der den Geschäftsfeldern Zeiterfassung und Personalmanagement. Als Generalauftragnehmer und Systemlieferant plant und realisiert das Unternehmen deutschlandweit Hard- und Softwarelösungen für die Verwaltung, den öffentlichen Dienst, die Industrie und den Handel.

„Wir wachsen mit den Herausforderungen unserer Kunden, die zum Beispiel vorhandene Hardwarekomponenten in neue Softwarelösungen integrieren wollen.“ erklärt Eberhard Fabricius, Vorstand der AZS System AG und führt fort: „Kompetenzen in der Projektierung und Know-how für neue als auch ältere Lösungen und Anwendungen sind da zwingend erforderlich. Und die haben wir.“ Entsprechend wächst bei der AZS System AG die Nachfrage nach intelligenten Anwendungen, die innovative Technologien und hochwertige Lösungen zusammenbringt.

Am Standort Kaiserslautern blicken die Mitarbeiter optimistisch in die Zukunft. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in verkehrstechnisch guter Lage in Kaiserslautern-Siegelbach. Das Team vor Ort bringt über Jahrzehnte gesammelte Erfahrung in der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit und hat innerhalb kurzer Zeit die sprichwörtliche Kundennähe in eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit neuen Kunden bereits aufgebaut.

„Und sollte es in der Umsetzung Engpässe geben, können wir vertrauensvoll auf die Unterstützung aus allen AZS-Häusern zurückgreifen, sei es in der Entwicklung, Technik oder Vertrieb, um den Kunden den bewährten AZS-Service „Alles aus einer Hand“ zu bieten“, so der erfahrene Vertriebsmanager Mario Gilcher vom Standort Kaiserslautern.